> Friedhofskultur
Dienstag, 1. November 2016
Allerheiligen und Allerseelen 2016
feuerlibelle, Dienstag, 1. November 2016, 00:47
Die Totenstille, eine Welt voll Ruhe.





Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



Mittwoch, 7. Januar 2015
Auf dem Wiener Zentralfriedhof
feuerlibelle, Mittwoch, 7. Januar 2015, 09:25
Meine unzähligen Spaziergänge auf dem Friedhof sind jedes Mal herrlich wohltuend – ich besuche eine Welt voll Ruhe, in dem Tempo keine Rolle mehr spielt und wo ich mich von Alltagsgedanken losreißen und neue Kraft tanken kann. Es ist zugleich ein Ort der Besinnung, wo ich ungestört nachdenken kann über die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Am liebsten spaziere ich ganz allein, ungestört, vorbei an den Ehrengräbern wo prominente Kunstschaffende, Wissenschafter und große Frauen Österreichs beerdigt sind. Demnächst wird auch Udo Jürgens hier seine letzte Ruhestätte finden.



In den heißen Sommermonaten, wenn die Stadt unter drückender Hitze stöhnt, bieten die nichtendenwollenden schattigen Alleen des Zentralfriedhofs angenehme Abkühlung. Und wer bei einem Spaziergang besonderer Art sein Erleben, sein Fühlen und Denken verändern will, folgt einer Einladung in den Park der Ruhe und Kraft (Grupe 23)

Permalink (3 Kommentare)   Kommentieren